Florian

Bei EGNOKA seit: 2008 (9 Jahre)

Awards: Braungurt im Shaolin Chi-Kempo. Shaolin Chi-Kempo Lehrer 4. Grad.

Das ist Florian

Schon als Teenager hatte ich ein großes Interesse für Kampfsport – ich habe auch einmal zwei Jahre lang geboxt. Kampfsport bedeutet für mich Vertiefung des körperliches Gefühls für Ästhetik.

Als ich bei einem Chinesen zum Kampfsport-Training ging, machte mich ein Schulfreund auf die EGNOKA-Akademie aufmerksam, wo ich schließlich auch geblieben bin. Die intensive Betreuung in der EGNOKA-Akademie, wie auch der Umstand, dass ich nach jeder Trainingsstunde mit einer sehr positiven Energie nach Hause gehe, die auch noch mehrere Tage anhält, sind für mich etwas ganz Besonderes.

Ein wesentliches Motiv für mich als Lehrer in der EGNOKA-Akademie ist die Schulung  meiner Sprache - hin zu mehr Präzision - sowie der inneren Ordnung und Gelassenheit. Als Lehrer in der EGNOKA-Akademie muss ich mich auf unterschiedlichste Menschen- und Charaktertypen und damit auf verschiedenste Arten des Verstehens einlassen.

Einen Teil der Aufgabe des Lehrers sehe ich in der Bereitschaft, eben diese Verschiedenheit zu akzeptieren, zu nutzen und deren persönlichen Wert zu erkennen. Die Tätigkeit als Lehrer im Shaolin Chi-Kempo erfordert, sich gemeinsam mit den Schülern/-innen immer tiefer mit der Materie und mit sich selbst auseinanderzusetzen.

Die auf diesem Wege gewonnenen Erfahrungen auf körperlicher Ebene wirken ebenso bereichernd auf geistiger. Dies vermitteln zu dürfen, bereitet mir Freude und Zufriedenheit über den Raum der EGNOKA-Akademie hinaus. Der Austausch mit den Schülern/-innen kommt für mich einem Treffen gleich, welches mich auf menschlicher Ebene jedes Mal von neuem bereichert.

Florian gibt zur Zeit bei Egnoka folgende Kurse: