Yoga in 1 Minute den Rücken einfach und schnell lockern

Erfahren Sie wie sie bequem sitzend, innerhalb von 1 Minute Ihren Rücken entspannen und lockern.


Bitte tragen Sie jetzt Ihre E-Mail-Adresse ins untere Email-Feld ein und Sie erhalten in wenigen Minuten mehr Informationen wie Sie Yoga schnell und einfach erlernen können, mit dem Egnoka 3 Schritte Lernsystem.

Jetzt eintragen!

Der Beweis:

Beatrice Haagen, 40 Jahre
Seit Dezember 2011 gehe ich nun regelmäßig zum Egnoka-Yogakurs. Im Internet habe ich eine Yoga-Schule gesucht, die für mich gut zu erreichen ist und bei der der esoterische Ansatz nicht im Mittelpunkt steht. Ziel war es, meine Rückenschmerzen zu minimieren, Entspannungsübungen zu erlernen, beweglicher zu sein und zu lernen, wie ich das bis ins (hoffentlich) hohe Alter beibehalten kann. All das hat sich in den zwei Jahren erfüllt. Am meisten freut mich, dass meine Rückenschmerzen mittlerweile komplett weg sind.

Seit einigen Monaten gehe ich nun sogar zweimal die Woche zu einem Kurs. Beruflich kommen mir die Vormittagstermine sehr entgegen. Besonders der Donnerstagstermin um 8.15 Uhr ist ideal, weil man danach gut in den Tag starten kann.

Die Kurse werden in kleinen Gruppen abgehalten, so dass individuell auf jeden Schüler eingegangen werden kann – Krankheiten und Handicaps werden berücksichtigt. Man erhält Tipps, wie man die Übungen am besten zu Hause in den Alltag einbauen kann. Alle Yogalehrer sind kompetent, freundlich und mit Leib und Seele dabei. Auch wenn jeder seine eigene Handschrift hat, verkörpern sie doch alle das gleiche Lehrprinzip.

Aufgrund der kleinen Gruppen und der individuellen Betreuung ist der Preis für mich absolut gerechtfertigt, zumal man auch die Möglichkeit hat, einen verpassten Termin in der gleichen Woche in einem anderen Kurs nachzuholen.

Ich hatte wirklich Glück, dass gleich mein erster Yoga-Versuch ein Volltreffer war. Egnoka hat mich so überzeugt, dass ich auf lange Sicht plane, eine Ausbildung als Yogalehrerin bei Egnoka zu machen.

Hier das Interview zum nachlesen:

Das ist jetzt das Thema. Ich zeige Ihnen in den nächsten Minuten, wie Sie mit einer einfachen Yogaübung innerhalb von einer Minute Ihren Rücken lockern können – ganz egal, wie alt Sie sind, ganz egal, wie groß Sie sind, Sie werden es einfach leicht und schnell umsetzen. Es ist nicht anstrengend, es ist einfach und leicht.

Mein Name ist Hans Hendricks, ich unterrichte jetzt seit über vierzig Jahre Yoga, praktiziere natürlich auch seit über 45 Jahren Yoga und kann Ihnen versprechen, Yoga gehört zu den Körperentwicklungssystemen überhaupt.

Das ist ein großartiges System, wie Sie leicht, einfach und schnell an Ihr Ziel kommen. Ich bin jetzt gleich in der Akademie und wir sehen uns dann wieder zu Ihrer ersten Yogaübung. Wenn Ihnen das Video gefallen hat, tragen Sie sich bitte unterhalb des Videos in die E-Mail-Zeile und Sie erhalten von uns kostenlos weitere Videos. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, bis gleich.

Durch Yoga zu einem dauerhaft entspannten Rücken

Hallo. Ich möchte Ihnen in den nächsten zwei Minuten zeigen, wie Sie Ihren Rücken entspannen können, nämlich in einer bequemen Sitzhaltung. Dafür habe ich mir den Stuhl hier zur Verfügung geholt. Ich sitze also bequem auf diesem Stuhl.

Idealerweise nicht unbedingt hier hinten unbequem, sondern mit den Sitzhöckern an der Stuhlkante. Die Hände können wir bequem auf unseren Oberschenkeln ablegen. Die Übung ist sehr, sehr einfach.

Yoga – Worauf wir unsere Aufmerksamkeit lenken

Was wichtig ist: Dass die Wirbelsäule gerade ist. Also bitte nicht so sitzen, sondern das Gefühl haben, auf den Sitzhöckern gerade, wie hochgezogen. Also allererstes wollen wir den Rücken drehen, das heißt, wir legen die Hand hierhin und gucken nach hinten. Zurück, Hand hierhin und gucken nach hinten.

Yoga – Was ist in dieser Phase wichtig?

Hierbei ist es nicht wichtig, wie weit Sie gucken, sondern einfach, dass Sie spüren: Hier ist meine persönliche Grenze, wunderbar. Und das drei Mal. Drei Mal. Jetzt beginnen wir zu kreisen.

Das heißt, wir kreisen mit der Wirbelsäule. Hier ist so was Ähnliches wie ein Holzkreuz. Und wenn wir hinten sind, sind wir ganz rund, kreisen nach hinten. Kreisen nach vorne, kreisen nach hinten. Und umgekehrt. Kreisen von hinten nach vorne. Von vorne nach hinten. Und noch einmal. Und lockern.
Von hinten jetzt gehen wir durch die Mitte, machen die Übung in gerader Linie. Von hinten nach vorne. Hinten nach vorne.

Und wenn wir in der Mitte angekommen sind nach drei Bewegungen: Stellen Sie sich vor, Sie hätten rechts und links hier etwas stehen und Sie neigen sich langsam zur Seite. Hier können Sie sich abstützen und drücken eine Matratze in den Boden und richten sich wieder auf. Sodass die Wirbelsäule auch zur Seite bewegt wird und dabei ganz wichtig: Wenn wir uns zur Seite bewegen, ist der Zugpunkt hier an der Halswirbelsäule, also den Kopf nicht zur Seite drehen, sondern Blick bleibt gerade.


Und kommen hoch, gehen rüber und kommen hoch. Gehen zur Seite, atmen aus, richten auf, atmen ein. Atmen aus und atmen ein.

Yoga – Die Ein-Minutenübung

So. Das sind ganz simple Übungen, ich empfehle, diese Übungen am besten morgens gleich an der Bettkante zu machen. Das Ganze könnte eine Minute dauern. Und diese eine Minute ist sicherlich sehr, sehr gut in ihren Rücken investiert.


Wie erhalten Sie weitere Videos und Tipps?
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, viel Spaß. Eine gute Motivation und wenn Ihnen das Video gefallen hat: Sie finden unterhalb des Videos eine kleine Zeile, da können Sie Ihre E-Mail-Adresse eintragen, wenn Sie sich dort eintragen, bekommen Sie weitere Videos zu diesem Thema. Ja, alles Gute, bis denn. Tschüss.


Also unterhalb des Videos tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie bekommen von uns dann eine E-Mail zugeschickt, die Sie einfach bestätigen, sodass wir wissen, dass auch Sie sich dort eingetragen haben. Und Sie bekommen dann weitere Videos, weitere Informationen zum Thema Gesundheit, Energie, Verjüngung, also alles das, was Sie gesund und fit macht.


Einfach unterhalb des Videos jetzt eintragen und Sie bekommen weitere Videos zugesandt.

Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen viel Erfolg, viel Gesundheit, viel Energie.

zum Anfang